Thilo Sarrazin diagnostiziert „Integrationskraftzersetzung“

Freiheitlich.org | Thilo Sarrazin scheint wieder in Fahrt zu kommen. Vielleicht merkt der geschasste Bundesbanker ja, dass er wahrscheinlich nur als Ventil benutzt worden ist, um die Druckluft aus dem aufgeheizten gesellschaftlichen Kessel zu nehmen – man fühlt sich immer besser, wenn einmal etwas ausgesprochen worden ist; und das sogar außerhalb der Faschingszeit und des politischen Kabaretts. Diese Druckluft wird geschürt durch die tägliche Täuschung, mit der die Abschaffung Deutschlands durch Einwanderung, Entsouveränisierung, wirtschaftlichem Ausverkauf etc. konsequent betrieben wird. <weiterlesen>

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: